knock out

von Jules

Wieder einmal kleines Päuschen, ich war krank und sitze für die Doktorarbeit viel am Schreibtisch, da geht der Rest oft leider etwas unter. Außerdem ist es bei mir privat gerade turbulent zu: ich habe einen neuen Freund, der es zwar offenbar ernst mit mir meint, aber oft mit seiner Exfrau aneinander gerät, vor allem wenn es um die gemeinsame Tochter geht. Ich habe kein Prblem damit, ich mag Kinder sehr und würde mich sogar freuen etwas gemeinsam zu unternehmen. Er hat aber Angst, weil die Kleine zu Hause immer von ihrer Mutter ausgequetscht wird und er nicht abschätzen kann, wie sie auf mich reagiert. Ich leide da jetzt nicht massiv drunter, mittlerweile lasse ich so etwas langsam angehen.Wir werden sehen wohin es sich entwickelt…

Durch die private Situation läuft es irgendwie auch im Job besser oder zumindest empfinde ich es so. Natürlich stolpere ich über die üblichen Tücken des 2. Jahres, selbstgemachte Problemchen, die alles mal passieren und im ersten Jahr noch nicht auftauchen, weil man mehr von seinem Oberarzt beäugt wird. Meine Lieblingschefin hat es gleich positiv gesehen: „Du bist halt jetzt schon groß und bekommst die richtig kranken, wenn alles immer easy läuft, dann lernst du ja nichts mehr.“ Recht hat sie, und wirklich schlimme Sache passieren ja selten. Dafür hat man dann doch zuviel Backup, immer irgendeinen Oberen, der gerade zur Stelle ist und super Pflegepersonal, die die Iniative ergreifen und aus Jahrzehnten Erfahrung heraus genau das Richtige tun.

Durch die Krankschreibung musste ich einiges umplanen und geplante Dinge leider absagen, aber Gesundheit geht nunmal vor und die Zeit konnte ich für meine Promotion sinnvoll einsetzen. Ich rotiere demnächst wieder, obwohl mir die Zeit in der Orthopädie viel zu kurs vorkam. Ich habe vielleicht 5 Ischiadicuskatheter gelegt und 10 3 in 1 Blöcke gestochen, das erscheint mir doch sehr sehr wenig vor dem Hintergrund, dass ich dort vielleicht in 2 Jahren das nächste Mal hinrotiere. Was ich schon wieder in der Gyn soll weiß ich auch nicht genau, vielleicht weiter geburtshilfliche Narkosen sammeln, ich bin mal gespannt.

Advertisements